Alt text

Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre

06.05.2019 - Essen

Workshop zur Ausschreibung 2019

Die Baden-Württemberg Stiftung, der Stifterverband und das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) schreiben Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre aus. Insgesamt stehen Fördermittel in Höhe von bis zu 500.000 Euro zur Verfügung.

Dieser Workshop hat Fragen zur Ausschreibung beantwortet und das Bewerbungsverfahren beleuchtet. Vier Lehrfellows berichteten über ihre Erfahrungen, und eine Antragswerkstatt bot Hilfestellung bei der Bewerbung.

Die Veranstaltung richtete sich vornehmlich an potenzielle Antragsteller in der bundesweiten Förderlinie. Bei Bedarf konnten Interessenten aber auch gerne Informationen und Beratung zu den Förderlinien für Lehrende aus Nordrhein-Westfalen und Thüringen erhalten.

6. Mai 2019, 10:00 bis 16:30 Uhr
Ruhrturm
Huttropstr. 60, 45138 Essen

ab 10:00 Uhr
Anmeldung
 

10:30 Uhr
Begrüßung und Einführung
Bettina Jorzik, Programmleiterin Lehre und Akademischer Nachwuchs, Stifterverband, Essen
 

11:30 Uhr
Fragen und Antworten zur Ausschreibung 2019
 

12:30 Uhr
Mittagessen
 

13:30 Uhr
Berichte von geförderten Fellows
Prof. Dr. Jörg Diesel, Fakultät für Mathematik und Informatik, FernUniversität in Hagen (Fellow 2018)
Prof. Dr. Inga Gryl, Institut für Geographie/Institut für Sachunterricht, Universität Duisburg-Essen (Digi-Fellow 2017)
Prof. Dr. Uta Häsel-Weide, Institut für Mathematik, Universität Paderborn (Fellow 2017)
Dr. Witold Mucha, Sozialwissenschaftliches Institut, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Digi-Fellow 2018)
Prof. Dr. Björn Rothstein, Germanistische Institut, Ruhr-Universität Bochum (Digi-Fellow 2017)
Hannes Saas, M.Sc., Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (Fellow 2018)
PD Dr. Klaus Schaper, Institut für Organische Chemie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Digi-Fellow 2016 und 2018)
Prof. Dr. Petra Scherer, Fakultät für Mathematik, Universität Duisburg-Essen (Fellow 2017)
 

14:00 Uhr
Antragswerkstatt
World Café nach Disziplinen
 

16:00 Uhr
Weiteres Verfahren
 

16:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

 

Kontakt

Ansprechpartnerin zu organisatorischen Fragen:

Andrea Kuppen

ist Assistentin im Bereich "Programm und Förderung".

T 0201 8401-139
F 0201 8401-215

E-Mail senden

 
Ansprechpartnerin zu inhaltlichen Fragen:

Bettina Jorzik

leitet im Stifterverband den Programmbereich "Lehre und akademischer Nachwuchs".

T 0201 8401-103
F 0201 8401-215

E-Mail senden