Aktuelle Ausschreibungen

Hier finden Sie eine Übersicht über momentan laufende Ausschreibungen in den Förderprogrammen des Stifterverbandes. Sie richten sich primär an Hochschulen bzw. Lehrende und Forschende.

Studierende des Jahres

Der Deutsche Hochschulverband und das Deutsche Studentenwerk wollen ehrenamtlich und altruistisch engagierten Studierenden mit der Aufzeichnung als Studentin oder Student des Jahres Aufmerksamkeit verschaffen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Das Preisgeld stellt der Stifterverband zur Verfügung. Vorschläge können bis zum 31. Dezember 2020 eingereicht werden.
Mehr Info

Communicator-Preis

Der Stifterverband und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) zeichnen eine Wissenschaftlerin, einen Wissenschaftler oder ein kleines Forschungsteam aus, die ihre Fachgebiete und Erkenntnisse einem breiten Publikum vielfältig, originell und kreativ nahebringen und sich darüber hinaus um den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit verdient machen. Das Preisgeld beträgt 50.000 Euro. Bewerbungen und Vorschläge nimmt die DFG bis zum 7. Januar 2021 entgegen.
Mehr Info

Eine Uni – ein Buch

Alle Hochschulen in Deutschland sind eingeladen, ein Buch zu bestimmen, über das ein Semester lang geredet und debattiert werden soll. Der Stifterverband und die Klaus Tschira Stiftung zeichnen in Kooperation mit dem ZEIT Verlag zum fünften Mal die zehn besten Ideen und Aktionen aus und fördern ihre Durchführung mit jeweils 10.000 Euro. Bewerbungsschluss: 22. Januar 2021.
Mehr Info

Ars legendi-Fakultätenpreis Mathematik und Naturwissenschaften

Der Stifterverband, die Deutsche Mathematiker-Vereinigung, die Deutsche Physikalische Gesellschaft, die Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland loben zum achten Mal die Auszeichnung für exzellente Hochschullehre in der Mathematik und den Naturwissenschaften aus. Bewerbungsschluss: 29. Januar 2021.
Mehr Info

Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft

Der Stifterverband und der Fakultätentag Sportwissenschaft vergeben in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft den Ars legendi-Fakultätenpreis für exzellente Hochschullehre in der Sportwissenschaft. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss: 29. Januar 2021.
Mehr Info

Entrepreneurial Skills

Mit diesem Förderprogramm unterstützt der Stifterverband Hochschulen dabei, Kompetenzen des unternehmerischen Denkens und Handelns zu etablieren und an eine möglichst hohe Zahl von Studierenden unterschiedlicher Fächer zu vermitteln. Das zweistufige Programm beinhaltet unter anderem die Organisation eines Entrepreneurial-Skills-Netzwerks und Curriculumswerkstätten, an denen bis zu 15 Hochschulen teilnehmen können. Vier Hochschulen können darüber hinaus mit einer Fördersumme von 175.000 Euro bei der curricularen Integration neuer Lehr-Lern-Konzepte unterstützt werden. Bewerbungsschluss: 29. Januar 2021.
Mehr Info

Ars legendi-Fakultätenpreis in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik

Der Stifterverband und die Konferenz der Fachbereichstage (KFBT) loben gemeinsam einen Preis für exzellente Hochschullehre aus. Er richtet sich an diejenigen Lehrenden in den Ingenieurwissenschaften und in der Informatik, die an Fakultäten und Fachbereichen an Fachhochschulen oder Hochschulen für Angewandte Wissenschaften tätig sind, deren Fachbereichstag Mitglied der KFBT ist. Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss: 5. Februar 2021.
Mehr Info

Ars legendi-Fakultätenpreis Medizin

Der Medizinische Fakultätentag (MFT) und der Stifterverband schreiben die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung gemeinsam aus. Er wird an herausragende und innovative Lehrpersönlichkeiten verliehen. Honoriert wird ihre außergewöhnliche Leistung in der Lehre, Curriculumsentwicklung, Beratung und Betreuung an medizinischen Fakultäten, der Entwicklung und dem erfolgreichen Einsatz von Lehr- und Lernmaterialien sowie der Entwicklung und Implementierung innovativer Prüfungsmethoden. Bewerbungsschluss: 1. März 2021.
Mehr Info

Diversity Audit

Das Audit "Vielfalt gestalten" will Hochschulen ermutigen, die mit der Diversität der Studierenden und Beschäftigten verbundenen Herausforderungen anzunehmen, und Wege aufzeigen, wie im Einklang mit dem jeweiligen Profil eine spezifische Diversitätsstrategie (weiter) entwickelt und umgesetzt werden kann. Interessierte Hochschulen können sich bis zum 30. Juni 2021 mit einer Interessensbekundung formlos um die Teilnahme am Audit bewerben.
Mehr Info