Aktuelle Ausschreibungen

Hier finden Sie eine Übersicht über momentan laufende Ausschreibungen in den Förderprogrammen des Stifterverbandes. Sie richten sich primär an Hochschulen bzw. Hochschullehrer und Forscher.

Diversity Audit

Das Audit "Vielfalt gestalten" will Hochschulen dabei helfen, Diversitätsstrategien zu entwickeln und umzusetzen. In jedem Jahr kann das für die Teilnehmer kostenpflichtige Auditierungsverfahren für ca. acht Hochschulen eröffnet werden. Bewerbungsschluss für die nächste, auf zwei Jahre angelegte Auditierungsrunde ist der 15. Juni 2020.
Mehr Info

Open Data Impact Award

Angesprochen sind Wissenschaftler (oder Forscher-Team), die ihre Datensätze offen und zur Nachnutzung bereitgestellt haben und daraus eine Erfindung, eine Dienstleistung, ein Produkt oder eine kulturelle Nachverwertung außerhalb der Wissenschaft ermöglicht haben oder das Potenzial zur Entwicklung eines solchen gesellschaftlichem Mehrwerts darlegen können. Die Gesamtdotierung beträgt 30.000 Euro. Bewerbungsschluss: 30. Juni 2020.
Mehr Info

Ars legendi-Preis

Der vom Stifterverband ausgelobte und mit 50.000 Euro dotierte Preis soll die besondere Bedeutung der Hochschullehre für die Ausbildung des akademischen Nachwuchses sichtbar machen. Dieses Jahr wird die Auszeichnung an einen Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin verliehen, der oder die in oder durch seine bzw. ihre Lehre in herausragender und beispielhafter Weise zivilgesellschaftliches Engagement von Studierenden fördert. Einsendeschluss ist der 17. Juli 2020.
Mehr Info

Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre

Die Baden-Württemberg Stiftung und der Stifterverband vergeben Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre. Dabei handelt es sich um eine individuelle, personengebundene Förderung, die den Fellows Freiräume und Ressourcen für die Entwicklung und Erprobung neuartiger Lehr- und Prüfungsformate verschaffen soll. Insgesamt stehen Fördermittel in Höhe von bis zu 400.000 Euro zur Verfügung. Bewerbungsschluss: 17. Juli 2020.
Mehr Info

Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre Thüringen

Das Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft und der Stifterverband schreiben für Lehrende, die an Hochschulen in staatlicher Trägerschaft des Freistaats Thüringen tätig sind, bis zu zehn, jeweils mit 50.000 Euro dotierte Fellowships für die Entwicklung und Erprobung digital gestützter Lehr- und Prüfungsformate aus. Bewerbungsschluss: 17. Juli 2020.
Mehr Info

 

Fast Forward Science

Zum achten Mal zeichnen Wissenschaft im Dialog und der Stifterverband gemeinsam Webvideos zu aktuellen Forschungsthemen aus. Bei dem mit insgesamt 21.500 Euro dotierten Wettbewerb können Forschende, Jugendliche, wissenschaftsinteressierte Bürgerinnen und Bürger, Sciencetuber und Kommunikationsprofis aus allen Disziplinen ihre Beiträge einreichen. Der Deutsche Zukunftspreis ist Partner für die neue Wettbewerbskategorie "Young Scientist Award". Bewerbungsschluss ist der 26. Juli 2020.
Mehr Info

Digi-LOTSEN

Der Stifterverband fördert acht Schülerprojekte mit jeweils 10.000 Euro. Teams aus drei bis fünf Jugendlichen wollen mit digitaler Technik ihre Schule besser machen. Denkbar wären zum Beispiel eine App, die Schüler und Lehrer besser vernetzt, ein Computerspiel, das den Unterricht unterstützt, oder ein Lernprojekt mit Virtual Reality. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2020.
Mehr Info