innOsci
Openness in Zeiten von Corona

Krisenzeiten bieten oftmals auch Chancen für Veränderung. So revolutioniert die Corona-Pandemie gerade nicht nur die Art, wie wir miteinander in Kontakt treten, sondern treibt auch die Öffnung des Wissenschafts- und Innovationssystems voran. innOsci scannt für Sie die Entwicklungen in der Open Science und Open Innovation Landschaft. 

Hier einige vom innOsci-Team ausgewählte Links zu Aktivitäten und Wissenswertem aus den Bereichen Wissenschaftskommunikation, Open Science und Open Innovation:

Tools und Informationsquellen

 

Initiativen und Plattformen

  • Open Science Plattform COVID-19 Research Community
    ResearchGate hat eine Plattform für Wissenschaftler geschaffen, um sich mit ihrer coronarelevanten Expertise global zu vernetzen: Die COVID-19 Research Community soll Wissen teilen, um gemeinsam die Pandemie möglichst schnell und effektiv einzudämmen.
     
  • Challenge "Give a Breath"
    Munich RE und Fraunhofer rufen in einer globalen Design-Challenge dazu auf, 3D-Druck-basiertes Equipment und Zubehör für Beatmungsgeräte zu entwickeln.
     
  • Hackathon #WirVsVirus
    Während des von der Bundesregierung initiierten #WirVsVirus-Hackathons wurden in 48 Stunden 1.500 Lösungen entwickelt. Jetzt gilt es, die Lösungen zu realisieren. Das #WirVsVirus-Umsetzungsprogramm leistet dabei Unterstützung.
     
  • COVID-19 Solidarity Response Fonds der WHO
    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat gemeinsam mit Partnern den COVID-19-Fonds ins Leben gerufen, um die bedürftigsten Länder der Welt im Kampf gegen Corona zu unterstützen. Spenden sind über die DSZ International Giving Foundation möglich.

 

Artikel und Medien

 

Der Stifterverband befasst sich mit den großen Transformationsprozessen in Bildung, Wissenschaft und Innovation seit vielen Jahren. Angesichts der aktuellen Coronavirus-Pandemie erscheinen fundamentale Veränderungen noch dringlicher als jemals zuvor – die Digitalisierung aller Lebensbereiche, die Kollaboration in offenen Innovationsprozessen und ein neues Miteinander von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft, weil die großen Herausforderungen unserer Zeit nur gemeinsam bewältigt werden können. Daran arbeitet der Stifterverband jetzt intensiver denn je, mit Beratungsangeboten und Initiativen.

innOsci ist das neu gegründete Forum für offene Innovationskultur. Es wird vom Stifterverband mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) organisiert. Das Forum versteht sich als Plattform, Think Tank und Experimentierraum für eine neue, offene Innovationskultur und will die Diskurse dazu bündeln.