Wirkung hoch 100: Transferwerkraum

15.11.2021 - 16.11.2021 - Online

Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums hat der Stifterverband mit "Wirkung hoch 100" ein besonderes Förderexperiment gestartet. Mit dem Ziel, die Zukunft des Bildungs-, Wissenschafts-, und Innovationssystems über innovative Projekte und Ideen mit zu gestalten, wurden 100 Projekte ausgewählt, die über sechs Monate im Rahmen eines Multi-Stakeholder-Ansatzes durch Expertinnen  und Experten sowie mit Förderpatinnen und Förderpaten aus Stiftungen und Unternehmen begleitet und beraten wurden. In zwei weiteren Förderphasen wurden aus den 100 Projekten zunächst die besten 30 und dann die wirkungsvollsten zehn Projekte von einem hochkarätig bsetzten Beirat ausgewählt und mit mehr als einer Million Euro gefördert.

In dem digitalen Transferwerkraum, der Abschlussveranstaltung der Jubiläumsinitiative "Wirkung hoch 100", präsentieren sich am ersten Tag der Veranstaltung die zehn Finalisten mit ihren Projekten und erarbeiteten Lösungen allen Interessierten. Darüber hinaus werden die drei "Wirkung hoch 100"-Preise in den Kategorien Bildung, Wissenschaft und Innovation vergeben. Am zweiten Tag des Transferwerkraums werden die Erfahrungen mit "Wirkung hoch 100" vorgestellt und neue und innovative Formen der Förderung – Fördern 2.0 – diskutiert und reflektiert. Hierbei kommen vor allem Vertreterinnen und Vertreter der Förderlandschaft zu Wort.

Die Veranstaltung wird durch die Europäische Investitionsbank gefördert.

15. November 2021
10:45 bis 13:15 Uhr

16. November 2021
9:15 bis 13:00 Uhr

Online-Event

Anmeldung auf Eventbrite
Die Teilnahme ist kostenfrei.

15. November 2021: Tag der Projekte

10:45 Uhr
Ankommen in der digitalen Lobby
 

11:00 Uhr
Willkommen zum Transferwerkraum "Wirkung hoch 100"
Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär, Stifterverband
Dr. Werner Hoyer, Präsident, Europäische Investitionsbank
 

11:10 Uhr
Wirkung erzielen – durch Fördern oder Investieren?
Dr. Werner Hoyer, Präsident, Europäische Investitionsbank, und
Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär, Stifterverband, im Gespräch
 

11:30 Uhr
Erfolge hoch 100
Interaktives Speed-Dating-Format: Austausch über Erfahrungen im Programm und Anregungen für künftige Förderformate
 

11:50 Uhr
Wirkung hoch 100: Innovation
Interviews mit Innovationsprojekten und Preisverleihung
●  Federated Secure Computing, LMU München
●  krisenchat.de, krisenchat gUG
●  phyphox, RWTH Aachen
 

12:10 Uhr
Wirkung hoch 100: Bildung
Interview mit Bildungsprojekten und Preisverleihung
●  Der Klimawandel – verstehen und handeln, LMU München
●  Physikunterricht 4.0, JGU Mainz
●  Technika – die Karlsruher Technik-Initiative, CyberForum e.V.
 

12:30 Uhr
Wirkung hoch 100: Wissenschaft
Interview mit Wissenschaftsprojekten und Preisverleihung
●  Berlin Ethics Lab, TU Berlin
●  Datenbank Katastrophenschutz, HS Magdeburg-Stendal
●  Institut für inklusive Bildung, Institut für Inklusive Bildung gGmbH, CAU Kiel
●  Prüfung hoch III, Zusammenschluss aus FAU Erlangen-Nürnberg, RWTH Aachen und Karlsruher Institut für Technologie
 

12:50 Uhr
Poetry Slam
 

13:15 Uhr
Abschluss & Ausblick auf den nächsten Tag

 

16. November 2021: Tag des Förderns 2.0

9:15 Uhr
Ankommen in der digitalen Lobby
 

9:30 Uhr
Willkommen zum Transferwerkraum "Wirkung hoch 100"
Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär, Stifterverband
 

9:35 Uhr
Ein Jahr "Wirkung hoch 100": Rückschau auf ein neues Förderformat und Learnings
Dr. Mathias Winde, Leiter Aktionsfeld Wissenschaft, Stifterverband

Interviews mit "Wirkung hoch 100"-Projekten:
Prüfung hoch III: Prof. Dr. Svenja Bedenlier, Institut für Lern-Innovationen, FAU Erlangen-Nürnberg
Innovation Campus: Prof. Dr. Reinhard Prügl, Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen, Zeppelin Universität
 

10:00 Uhr
Fördern 2.0.: Innovative Förderformate – Erfolge und Herausforderungen
Lightning Talks und Interviews in drei Runden

Freiräume schaffen und experimentieren
Thomas Röhrl, Program Manager Invest and RESPOND Accelerator, BMW Foundation Herbert Quandt
Julia Röhrich, Programmleitung Lernen & Partizipation, Schöpflin Stiftung
N.N., Nesta

Begleiten, vernetzen, beraten
Henrike Schlottmann, Co-Geschäftsführerin, ProjectTogether gGmbH
Dr. Julia Stamm, Gründerin und Geschäftsführerin, The Futures Project
Sarah Ulrich, Impact and Organizational Consultant, Aqtivator

Innovatives öffentliches Fördern
Nicole Burkhardt, Referatsleiterin Strategische Vorausschau, Partizipation und Bürgerforschung, Bundesministerium für Bildung und Forschung
Jano Costard, Challenge Officer, Bundesagentur für Sprunginnovationen
Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, Vorsitzender, Hochschulallianz für den Mittelstand; Hochschule Bremerhaven
 

11:30 Uhr
Pause
 

11:45 Uhr
Wie fördern wir in Zukunft?
Parallele Austauschforen zu den Impulsen der Lightning Talks zu Fragen wie:
●  Wie kommen wir zu den richtigen Förderthemen und Partnern?
●  Was sind Möglichkeiten, aber auch Grenzen von Open Social Innovation?
●  Welche Elemente sollte eine umfassende und bedarfsgerechte Förderung beinhalten?
Beteiligte: Stifterverband, BMBF, Nesta, Schöpflin Stiftung, ProjectTogether, Hochschulallianz für den Mittelstand, Bundesagentur für Sprunginnovationen, Aqtivator, The Futures Project, BMW Foundation Herbert Quandt und andere
 

12:45 Uhr
Berichte aus den Foren
Teilen der gemeinsamen Erkenntnisse und nächste Schritte
Dr. Mathias Winde, Leiter Aktionsfeld Wissenschaft, Stifterverband
 

12:55 Uhr
Abschluss und Verabschiedung
Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär, Stifterverband
 

13:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
 

Alle externen Referenten sind angefragt.
Stand: 22. Oktober 2021