Alt text

Der Stifterverband trauert um Kurt Biedenkopf

13.08.2021

Kurt Biedenkopf ist am 12. August 2021 im Alter von 91 Jahren verstorben. Der Jurist und Hochschullehrer prägte die deutsche Politik- und Wissenschaftslandschaft für Jahrzehnte und brachte diese Erfahrung auch immer wieder in den Stifterverband ein.

Foto: David Ausserhofer
Kurt Biedenkopf †

 
Der promovierte Jurist, der von 1967 bis 1969 als Rektor der Ruhr-Universität Bochum amtierte, übernahm 1971 den Vorsitz im Landeskuratorium Nordrhein-Westfalen des Stifterverbandes und baute nach der Wiedervereinigung in seiner Zeit als sächsischer Ministerpräsident das neue Landeskuratorium Sachsen mit auf. Gemeinsam mit dem Gesellschaftswissenschaftler Meinhard Miegel gründete er 1977 eine sozialwissenschaftliche Forschungseinrichtung: das Institut für Wirtschaft und Gesellschaft, das im Wissenschaftszentrum Bonn des Stifterverbandes ansässig war. Seit dieser Zeit engagierte er sich auch fast drei Jahrzehnte lang im Vorstand des Stifterverbandes.

Der Professor, Politiker und Publizist war unter anderem Ehrenvorsitzender des Kuratoriums der Global School of Governance bei der Hertie Stiftung und Mitglied des Kuratoriums des Stifterverbandes.