Alt text

Essener RuhrCup 2019: Otto Rehhagel übergibt Siegerpokal

17.05.2019

Heute und gestern wetteiferten elf Stiftungen aus ganz Deutschland und der Schweiz vor rund 300 Zuschauern auf der Essener Helmut-Rahn-Sportanlage zum zehnten Mal um den Sieg beim RuhrCup, einem jährlichen Benefiz-Fußballturnier.

Der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete den RuhrCup. Jubiläumsgast Otto Rehhagel, einer der erfolgreichsten Trainer des deutschen Fußballs, nahm heute die Siegerehrung vor und überreichte den Pokal. Sieger ist die Software AG-Stiftung aus Darmstadt, Platz 2 geht an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt aus Osnabrück und den dritten Platz erspielte sich das Team Suisse, das sich aus Spielern unterschiedlicher Schweizer Stiftungen zusammensetzte. Die Stiftung Mercator aus Essen erreichte Platz 6, der Stifterverband, ebenfalls aus Essen, Platz 7.

Die Startgebühren aller Stiftungsteams in Höhe von je 1.000 Euro gehen als Spende an drei soziale Projekte aus dem Ruhrgebiet: an das Projekt "Anpfiff zur Vielfalt & Integration" der Sportfreunde Brackel 61 e.V. aus Dortmund, an das Duisburger Mädchenzentrum Mabilda e.V. und an die Kinder- und Jugendarbeit des DJK SG Altenessen.

Ausrichter des RuhrCup sind der Stifterverband, die Stiftung Mercator und die VolkswagenStiftung. Seitdem das Benefiz-Fußballturnier 2010 ins Leben gerufen wurde, wurden über die Startgebühren der Stiftungsteams bereits über 100.000 Euro für soziale Projekte im Ruhrgebiet gespendet.

Foto: Peter Gwiazda/Stiftung Mercator
Elf Stiftungen aus ganz Deutschland und der Schweiz wetteiferten in Essen um den Sieg beim zehnten RuhrCup.
Foto: Peter Gwiazda/Stiftung Mercator
Offizielle Eröffnung des Turnier mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen
Foto: Peter Gwiazda/Stiftung Mercator
Fußballerische Aktion im Match zwischen Stifterverband und Software AG-Stiftung
Foto: Peter Gwiazda/Stiftung Mercator
Sieger des Turniers: Die Mannschaft der Software AG-Stiftung aus Darmstadt
Foto: Peter Gwiazda/Stiftung Mercator
Trainerlegende Otto Rehhagel (2.v.li.) mit der Siegermannschaft der Software AG-Stiftung

Pressekontakt

Nina Kollas

ist Kommunikationsmanagerin im Stifterverband.

T 030 322982-305
F 030 322982-515

E-Mail senden