Alt text

Schnell, schlau und kreativ: Webvideo-Wettbewerb Fast Forward Science geht in die nächste Runde

06.05.2019

Bis zum 22. Juli 2019 suchen Wissenschaft im Dialog und der Stifterverband die gelungensten Webvideos zum Thema Wissenschaft. Forscher, Studierende, Schüler, YouTuber sowie Wissenschaftsenthusiasten können ab sofort ihre Videos einreichen.

Die besten Beiträge werden mit insgesamt 20.000 Euro prämiert.

Belohnt werden Videos, die Forschung verständlich machen, Lernen und Lachen verbinden oder wissenschaftliche Zukunftsvisionen entwickeln. Die Challenge "Super Fast" bringt in diesem Jahr zudem eine neue Plattform ins Spiel: Innerhalb von 24 Stunden sollen Instagram-Stories zu einem vorgegebenen Thema produziert werden. Diese Sonderrunde beginnt mit der Bekanntgabe des Themas am 18. Mai 2019 um 12:00 Uhr.

Der Webvideo-Wettbewerb "Fast Forward Science" ist ein gemeinsames Projekt von Wissenschaft im Dialog (WiD) und dem Stifterverband mit dem Ziel, das Bewusstsein für Webvideos als Medium für Wissenschaft und Forschung zu stärken. Er wird 2019 zum siebten Mal ausgerufen. Partner ist in diesem Jahr das FNR – Luxemburg National Research Fund. Seit 2017 ist zudem der Deutsche Zukunftspreis Partner der Wettbewerbskategorie VISION.

Trailer zum Wettbewerb

Pressekontakt

Dorothee Menhart
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T 030 2062295-55
E-Mail senden
 

Marina Wirth
Projektmanagement Fast Forward Science
T 030 2062295-42
E-Mai senden