Alt text

Deutsche SchülerAkademie: Engagierte Jugendliche gesucht

21.01.2019

Die Deutsche SchülerAkademie (DSA) sucht ab sofort Jugendliche für ihre bundesweiten Sommerprogramme 2019. Rund 4.000 Schulen im In- und Ausland sind aufgerufen, besonders leistungsstarke und motivierte Schüler der gymnasialen Oberstufe zur Teilnahme vorzuschlagen.

Interessierte Jugendliche können sich auch selbst für einen der begehrten Plätze bewerben. Das teilte Bildung & Begabung, das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder, in Bonn mit.

Bei der Deutschen SchülerAkademie befassen sich Schüler der gymnasialen Oberstufe in 16-tägigen Akademien mit komplexen Themenstellungen aus verschiedensten Fachbereichen. Neben Einblicken in die Welt der wissenschaftlichen Forschung erwartet die Teilnehmer ein spannendes Angebot, das sie selbst ge­stalten – ob Musik, Theater oder Sport. Gesucht werden besonders leistungsstarke Jugendliche, die Interesse an Wissenschaft, neuen Begegnungen und musischen, kreativen und sportlichen Tätigkeiten mitbringen.

Programmleiter Volker Brandt von Bildung & Begabung sagte zum Start des neuen Akademiejahres: "Gemeinsam mit unseren Kursleitern konnten wir wieder ein vielseitiges und anspruchsvolles Programm auf die Beine stellen. An sieben Standorten in ganz Deutschland können die Teilnehmer aus insgesamt 60 Kursen wählen, in denen beispielsweise die Rolle der Strahlentherapie in der Krebsbehandlung oder die Struktur der kleinsten Bausteine des Universums erforscht werden."

Die betreffenden Schulen sollten ihre Vorschläge bis zum 22. Februar 2019 abgeben. Schüler, die sich selbst vorschlagen, müssen ihr letztes Zeugnis, ein Motivations- und ein Empfehlungsschreiben einreichen.

Die Deutsche SchülerAkademie gibt es seit über 30 Jahren. Jährlich nehmen rund 1.000 Jugendliche an dem Programm teil. 

 

Bildung & Begabung ist das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder. Seine Wettbewerbe und Akademien helfen Jugendlichen, ihre Stärken zu entfalten – unabhängig davon, auf welche Schule sie gehen oder aus welcher Kultur sie stammen. Außerdem unterstützt Bildung & Begabung Lehrer, Eltern und Schüler mit umfangreichen Informations- und Vernetzungsangeboten wie der Fachtagung "Perspektive Begabung" oder dem Online-Portal Begabungslotse. Bildung & Begabung ist eine Tochter des Stifterverbandes. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident.

Pressekontakt

Matthias Bunk

ist Referent Kommunikation und Wissenstransfer bei Bildung & Begabung.

T 0228 95915-61
T 0228 95915-19

E-Mail senden