Alt text

Gold für 13 Schüler bei der Mathematik-Olympiade

03.05.2017

Die Preisträger setzten sich gegen insgesamt rund 200.000 Nachwuchsmathematiker aus ganz Deutschland durch, wie das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung in Bonn mitteilte.

13 Schüler haben bei der Bundesrunde der 56. Mathematik-Olympiade in Bremerhaven eine Goldmedaille gewonnen. Die Sieger der Bundesrunde qualifizierten sich für den Auswahlwettbewerb zur Internationalen Mathematik-Olympiade (IMO) 2018 in Rumänien.

Einen ersten Preis gab es für:

  • Alexander Armbruster (Unterhaching, Bayern)
  • Lars Becker (Rüsselsheim, Hessen)
  • Martin Drees (Nürnberg, Bayern)
  • Maximilian Göbel (Geisenheim, Hessen)
  • Maximilian Hauck (Alzey, Rheinland-Pfalz)
  • Alexander Heeg (Aschaffenburg, Bayern)
  • Daniel Kopisitskiy (Frankfurt am Main, Hessen)
  • Johann Kretzschmar (Dresden, Sachsen)
  • Andreas Maier (Parsberg, Bayern)
  • Finnley Paolella (Kronshagen, Schleswig-Holstein)
  • Laurens Peter (Wetzlar, Hessen)
  • Jonas Walter (Rostock, Mecklenburg-Vorpommern)
  • Zijian Wang (Bielefeld, Nordrhein-Westfalen)

198 Mathe-Asse hatten sich für die Bundesrunde der Mathematik-Olympiade qualifiziert. In zwei viereinhalbstündigen Klausuren mussten die Schülerinnen und Schüler zeigen, dass sie auch die kniffligsten Aufgaben lösen können. Die Sieger der Bundesrunde wurden am 3. Mai 2017 in Bremerhaven von der Senatorin für Kinder und Bildung des Landes Bremen, Dr. Claudia Bogedan, geehrt. Zudem wurden 28 zweite und 39 dritte Preise vergeben.

Die Mathematik-Olympiade ist ein Leistungswettbewerb. Unter Klausurbedingungen müssen die Teilnehmer logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden unter Beweis stellen. Nur wer auf Schul-, Regional- und Länderebene überzeugt, kann den Sprung in die Bundesrunde schaffen.

 

Bildung & Begabung ist das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder. Es entwickelt Modellprojekte für mehr Chancengleichheit in der Bildung. Die Wettbewerbe und Akademien helfen Jugendlichen, ihre Stärken zu entdecken – unabhängig davon, auf welche Schule sie gehen oder aus welcher Kultur sie stammen. Bildung & Begabung bringt Experten auf Fachtagungen zusammen und hält im Internet Informationen für Lehrer, Eltern und Schüler bereit. Bildung & Begabung ist eine Tochter des Stifterverbandes. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident.

Pressekontakt

Nikolaus Sedelmeier

ist Leiter Kommunikation bei Bildung & Begabung.

T 0228 95915-62

E-Mail senden