Fellowships Hochschullehre: Fellows 2019

Dr. Isabell Osann & Prof. Dr. Henrike Mattheis

Foto: Stefan Sättele/Hochschule Biberach

Hochschule Biberach
Fakultät Betriebswirtschaft (Bau und Innovation / Organisation und Management)

Tandem-Fellowship der Baden-Württemberg Stiftung

Projekt:
Innovative und interdisziplinäre, praxisbasierte Lehre mit Design Thinking und Theory U

Studierende auf ein noch ungewisses Arbeitsleben vorzubereiten erfordert innovative, aktivierende und kreative Lehransätze. Einen solchen bietet die Design-Thinking-Methode, die Dr. Isabell Osann als Programmverantwortliche in der Lehre konzeptioniert, umgesetzt, etabliert und auch wissenschaftlich unterstützt hat. Ein Ziel des Fellowships ist, zur Verstetigung dieses innovativen Lehransatzes an der Hochschule Biberach beizutragen. Der zweite Teil des Vorhabens betrifft die Entwicklung interdisziplinärer Lehrveranstaltungen basierend auf den Methoden der Theory U (nach Otto Scharmer, MIT Boston). Die Antragstellerinnen waren von Januar bis Juni 2019 am "U Lab Societal Transformation"-Projekt des MIT mit dem Thema "Future of Higher Education" beteiligt und haben sich in diese Methoden eingearbeitet. Theory U ist ein Multi-Stakeholder-Ansatz zur kreativen und innovativen Gestaltung von Veränderungen in disruptiven Kontexten. Dabei wird das Vorgehen nicht linear aus der heutigen Sicht gesteuert, sondern vielmehr aus der Zukunft heraus abgeleitet.

Projektantrag (PDF)