Fellowships Hochschullehre: Fellows 2019

Melanie Schellhoff

Foto:

Hochschule für Gesundheit, Bochum
Department für Pflegewissenschaft, Studiengang Pflege

Senior-Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre

Projekt:
Digitales Praxishandbuch für die berufliche Realität der Pflegestudierenden

An der Hochschule für Gesundheit (hsg) werden akademisch qualifizierte Pflegekräfte im Bachelor-Studiengang Pflege ausgebildet, ab Wintersemester 2020/21 in sieben Semestern mit 2.300 Stunden Praxis. Diese sind durch das Berufsgesetz Pflicht. Die im Modulhandbuch verankerte Lehrinnovation beginnt im ersten Semster und endet im sechsten. Eine Testung ist geplant.

Das digitale Praxishandbuch fördert die Anbindung der Studierenden an die hsg und ermöglicht Anleitung in der Praxis auf EQR-Niveau 6. Verpflichtende und freiwillige Aufgaben verankern evidenzbasiertes Wissen. Diese sind praxisrelevant und fokussieren echte Fälle zur Komplexitätssteigerung. Begleitung durch Storytelling virtueller Studierender. Praxisanleitende und Studierende kennen die Online-Lehrinhalte. Die Innovation wird über beide in die Praxis übertragen und wirkt handlungsleitend. Das Berufsgesetz fordert, dass Praxisanleitende einen Hochschulabschluss haben. Dies ist nicht gewährleistet. Bei hoher Arbeitsdichte findet wenig Anleitung statt. In Modulen finden Übungseinheiten statt, Handlungsabläufe zur Übertragung in die Praxis werden geübt. Strukturierte Selbstlernzeit ergänzt dies. Die Angebote sind im Skills Lab.

Projektantrag (PDF)