Fellowships Hochschullehre: Fellows 2019

Prof. Dr. Gudrun Gersmann

Foto: Heidrun Hertel, Köln

Universität zu Köln
Historisches Institut

Senior-Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre

Projekt:
DiTA (Digital Tools Applied)

Das Modul DiTA ermöglicht die konsequente Einbindung digitaler Arbeitstechniken direkt in die epochenspezifischen Seminaren der Professoren und Dozenten des Historischen Instituts der Universität zu Köln. Als strukturierte Handreichung bzw. "Instrumentenkoffer" für die Dozenten soll DiTA über das Webangebot des Historischen Instituts im Open Access verfügbar gemacht werden. Alle Dozenten sollen individuell für ihre Seminare auf diesen "Instrumentenkoffer" zugreifen und je nach Schwerpunkt zum Einsatz bringen können. Das Modul ist gegliedert in vier Abschnitte, die sich an den relevanten Phasen des wissenschaftlichen Arbeitsprozesses orientieren: Digitale Recherche, kritischer Umgang mit digitalen Quellen, Data Management und Auswertung, Digital Publishing.

DiTA wird am Historischen Institut zu einem Gesamtpaket der digitalen Hochschullehre verzahnt: Geht es in einem ersten Schritt um die Möglichkeit zum Erwerb eines Digital-Zertifikats für digitales Basiswissen, so befördert DiTA den Aufbau digitaler Kompetenzen durch praktische Anwendung digitaler Instrumente auf konkrete inhaltliche Fragestellungen, während drittens die Präsenzlehre durch Selbstlernmodule über ILIAS ergänzt werden soll.

Projektantrag (PDF)