Alt text

Forum Hochschulräte: Finanzierung, Digitalisierung und Kooperationen

20.09.2021 - Berlin

Die Präsenzveranstaltung richtet sich exklusiv an alle aktiven Mitglieder eines Hochschulrates.

Eine Woche vor der Bundestagswahl sorgt Thomas Sattelberger für den Einstieg in den Tag. Als Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für Innovation, Bildung und Forschung wird er die Perspektiven für die Hochschulpolitik während der nächsten Legislaturperiode aufzeigen. 

Im Anschluss werden die Themenblöcke Finanzierung, Digitalisierung und Kooperation behandelt, drei "Dauerbrenner" in der Hochschulratsarbeit. Die Corona-Zeit hat in vielen Hochschulen den Debatten einen neuen positiven Schub gegeben, in anderen jedoch auch neue Fragestellungen aufgeworfen. Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf die Hochschulfinanzierung? Welcher Skills bedarf es in der nachhaltigen Planung von digitalem Wandel in der Verwaltung von Hochschulen? Öffnet die Digitalisierung Tore für neue Kooperationen von Hochschulen und Unternehmen? Wie können Hochschulen einen regionalen Wandel mitgestalten und befördern? Wie können sich Hochschulen zusammenschließen, um ihren politischen Willen zu formulieren und Einfluss geltend zu machen?

Zu diesen Fragen bietet die Veranstaltung einen direkten Erfahrungsaustausch: Am Vor- und Nachmittag gibt es Austauschforen zu allen drei Themen mit jeweils leicht unterschiedlichem Fokus. In die thematischen Blöcke führen Expertinnen und Experten ein, deren Input Grundlage der Diskussion sein wird.

20. September 2021
10:30 bis 16:00 Uhr

Quadriga Forum
Werderscher Markt 15
10117 Berlin

Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss ist der
3. September 2021.

 
10:30 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes, Essen
 

10:35 Uhr
Einstiegsvortrag:
Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn – Bildungs- und Innovationspolitik im Herbst 2021

Thomas Sattelberger, Mitglied des Bundestages und Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für Innovation, Bildung und Forschung
 

10:50 Uhr
Parallele Austauschforen – Runde 1

  • Forum 1.1
    Hochschulfinanzierung und Profilierung – die niedersächsische Einsparrunde und die Reaktionsmöglichkeiten der Hochschulen
    Wie können Hochschulen auf Kürzungen reagieren? Wie müssen Hochschulen vorgehen, um in Wettbewerben erfolgreich zu sein und Drittmittel zu akquirieren? Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf die Hochschulfinanzierung? 
    Jörg Stahlmann, Vizepräsident für Verwaltung und Finanzen der Carl-von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Forum 2.1
    Digitalisierung und Corona – Bleibt jetzt alles anders?
    Welche Fortschritte haben die Hochschulen im Bereich der digitalen Lehre durch Corona gemacht? Welcher Skills bedarf es in der nachhaltigen Planung von digitalem Wandel auch in der Verwaltung von Hochschulen? Wo öffnet die Digitalisierung Tore für neue Kooperationen von Hochschulen und Unternehmen? 
    Prof. Dr. Ulf Ehlers, Professor für Bildungsmanagement und Lebenslanges Lernen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Karlsruhe
  • Forum 3.1
    Kooperationen und Allianzen – Nahaufnahme der Berliner University Alliance 
    Warum schließen zwei Exzellenz-Universitäten in Berlin eine Allianz untereinander und mit anderen Universitäten? Wie kann bei der Allianz das Verhältnis von Aufwand versus Nutzen optimiert werden? Was sind Erfolgsfaktoren von Kooperationen? 
    Prof. Dr.-Ing. Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt Universität zu Berlin & Sprecherin der Berlin University Alliance (angefragt)

 

12:30 Uhr
Mittagspause
 

13:30 Uhr
Parallele Austauschforen – Runde 2

  • Forum 1.2
    Hochschulfinanzierung und Profilierung – Wie die BTU Cottbus-Senftenberg sich neu erfinden und eine Region voranbringen soll
    Wie können Hochschulen einen regionalen Wandel mitgestalten und befördern? Unter welchen Bedingungen gelingt die Etablierung einer Marke und die Verankerung als innovativer Antreiber einer Region? Welche Transfer-Erwartungen werden in einem strukturpolitisch herausfordernden Umfeld an eine Hochschule geknüpft und welche Chancen ergeben sich in der Konkurrenz um Talente und Mittel?
    Prof. Dr. Gesine Grande, Präsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg
  • Forum 2.2
    Digitalisierung und Corona – Bleibt jetzt alles anders?
    Welche Fortschritte haben die RWTH Aachen und andere Hochschulen im Bereich der (digitalen) Lehre durch Corona gemacht? Öffnet die Digitalisierung Tore für neue Kooperationen von Hochschulen und Unternehmen? Welche Schritte sind notwendig, um nach der Pandemie die Digitalisierung dauerhaft zu verankern?
    Prof. Dr. Aloys Krieg, Prorektor für Lehre der RWTH Aachen 
  • Forum 3.2
    Kooperationen und Allianzen – Von der Hochschulallianz zur Transfergemeinschaft? Wie Allianzen Agendasetting betreiben können
    Wie ist bei Kooperationen das Verhältnis von Aufwand versus Nutzen? Wo liegen Chancen, wo Risiken? Was sind die Erfolgsfaktoren von Kooperationen? Wie können sich Hochschulen zusammenschließen, um ihren politischen Willen zu formulieren und Einfluss geltend zu machen? Wie hat sich die Hochschulallianz für den Mittelstand entwickelt und was waren die Erfolgsfaktoren?
    Prof. Dr. Peter Ritzenhoff, Vorstand der Hochschulallianz für den Mittelstand
     

15:00 Uhr
Wrap up der Workshop-Ergebnisse
Reflexion der Rolle der Hochschulräte bei den diskutierten Themen

Prof. Dr. Frank Ziegele, Geschäftsführer des CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh
 

15:30 Uhr
Ausklang bei Kaffee und Kuchen 
 

16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
 

Stand: 8. Juli 2021

 

Kontakt

Ansprechpartnerin für die Anmeldung und Organisation:

Sigrid Menzel

ist Assistentin des Bereichsleiters der Abteilung "Programm und Förderung".

T 030 322982-505

E-Mail senden