Alt text

Wie kann das deutsche Innovationssystem offener werden?

27.11.2020 - Online

Vorstellung des Projekts innOmap

Seit Sommer 2020 beschäftigt sich innOsci mit dieser Frage mit Hilfe eines systemischen Ansatzes, bei dem Akteure und Akteurinnen aus den unterschiedlichen Sektoren des Innovationssystems eingebunden wurden. Die ersten Ergebnisse werden bei diesem Online-Event vorgestellt und diskutiert. Hierzu gehört insbesondere eine Karte des Innovationssystems, das die aktuelle Situation und erste Potenziale für eine Transformation des Systems aufzeigen wird.

Wie hängen welche Faktoren zusammen, die eine Öffnung in Wissenschaft und Wirtschaft vorantreiben, bzw. hindern? Was haben zum Beispiel Förderrichtlinien mit Anreizstrukturen, der Qualität einer Zusammenarbeit und Vertrauen zu tun?

27. November 2020
10:00 bis 12:30 Uhr

Online-Konferenz auf Zoom

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Bitte melden Sie sich an:
Zur Online-Anmeldung auf Hivebrite

10:00 Uhr
Einführung in das Projektes und der Methode

10:30 Uhr
Vorstellung der System-Karte

10:50 Uhr
Pause

11:00 Uhr
Vorstellung der Potenziale zur Systemveränderung

11:15 Uhr
Diskussion der Potenziale in Breakout-Gruppen

12:00 Uhr
Pause

12:05 Uhr
Teilen der Gruppen-Ergebniss

12:25 Uhr
Vorschau auf die nächsten Schritte

12:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

 

Dr. Judith Mühlenhoff

ist Programmmanagerin bei innOsci, dem Forum offene Innovationskultur.

T 0172 2331609

E-Mail senden