FuE-facts 2015

Stagnation bei Forschung und Entwicklung?

Daten, Fakten und Serviceinformationen zu den aktuelle Entwicklungen aus dem Themenfeld Forschung und Entwicklung (FuE).

In der Reihe "facts" fasst der Stifterverband regelmäßig interessante Daten, Fakten und Serviceinformationen aus der nationalen und internationalen Wissenschafts-, Hochschul- und Technologieszene in kompakter Form zusammen.

DIe Ausgabe 2015 wirft einen Blick auf die akuellen Entwicklung von Foschung und Entwicklung in deutschen Unternehmen. Zentrales Ergebnis: Die FuE-Aufwendungen bleiben nur auf den ersten Blick konstant: Während die internen FuE-Aufwendungen der Unternehmen auf Vorjahresniveau stagnieren, steigen die Investitionen in externe FuE. Ob sich daraus ein Trend ableiten lässt, müssen die nächsten Jahre zeigen. En Blick auf die aktuellen Entwicklungen in den FuE-Abteilungen deutscher Unternehmen. 

Die Publikation ist im April 2015 erschienen. 

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Kladroba

ist Wissenschaftlicher Referent und Prokurist der Wissenschaftsstatistik des Stifterverbandes.

T 0201 8401-428
F 0201 8401-431

E-Mail senden