Forschergeist 059: Digitale Didaktik

Digitale Medien und Kultur im Schulunterricht

Philippe Wampfler
Lehrer, Kulturwissenschaftler und Experte für Lernen und Lehren in der digitalen Welt

Der Schweizer Fachdidaktiker Philippe Wampfler hat einige Bücher über das Thema Digitale Didaktik geschrieben und betreibt neben anderem ein Blog zu ”Schule und Social Media“. Auf medium.com schreibt er regelmäßig essayistische Beiträge zum Zeitgeschehen.

In dieser Folge spricht er über die Anforderungen an den (Deutsch-) Unterricht in Zeiten der Digitalisierung. Wie können Notebooks oder Smartphones sinnvoll in den Unterricht integriert werden? Welche Auswirkungen haben sie auf die Konzentration von Schülern? Sind sie unerlässliche Informationsquellen oder doch eher digitale “Spickzettel“? Philippe berichtet darüber, wie er versucht, seine didaktischen Ideen und Überzeugungen stärker grundsätzlich im Bildungssystem zu verankern und welche Voraussetzungen es eigentlich bräuchte, um Schulunterricht in das 21. Jahrhundert zu transformieren.