Fellowships Hochschullehre: Fellows 2019

Prof. Dr. Christian Drumm

Foto: privat

FH Aachen
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Senior-Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre

Projekt:
LuCID – Die Lernumgebung fürs Programmieren basierend auf 4C-ID

"Programmieren lernen ist wichtiger als eine Fremdsprache lernen" (Tim Cook). Unabhängig, ob man diese These unterstützt oder ablehnt: Das Verständnis von Digitalisierung und damit auch von Programmierung ist für heutige Berufsanfänger fundamental. Nicht nur für Informatiker. Jedoch ist Programmieren lernen nicht einfach. Es ist eine Aktivität, die viel Praxis und Feedback benötigt. Dabei sind die Lernwege der Studierenden je nach Kenntnis sehr unterschiedlich. Eine klassische Vorlesung wird dem nicht gerecht.

Ziel des Fellowships ist es, aufbauend auf dem bewährten Lernmodell "Four Components – Instructional Design" (4C-ID) eine Lernumgebung zu entwickeln. Derzeit existiert keine Lernumgebung, die die einzelnen Komponenten des 4C-ID-Modell in einem System integriert. Die Umgebung wird aus bereits bestehenden Komponenten gebaut (zum Beispiel Jupyter Notebooks und JupyterHub). Parallel zur Entwicklung wird eine Evaluierung durchgeführt, auf deren Basis dieser Ansatz überprüft, angepasst und verbessert wird. Mithilfe der Umgebung können die Studierenden in einem Flipped-Classroom-Konzept selbstständig das Programmieren lernen.

Projektantrag (PDF)