TalentAkademie

Bildung & Begabung lädt Schüler aller Schulformen dazu ein, gemeinsam zu forschen und zu experimentieren. Die TalentAkademie findet jedes Jahr in den Sommerferien statt.

Die TalentAkademie bietet Jugendlichen die Möglichkeit, die eigenen Begabungen und Talente zu erproben und weiterzuentwickeln – unabhängig davon, welche Schule sie besuchen. Junge Menschen erfahren durch die schulformübergreifende Zusammenarbeit, dass unterschiedliche Interessen, Fähigkeiten und Biografien wichtig sind und sich gut ergänzen.

Ob Radio, Design oder Kurse zu den Bereichen Spieltheorie und Engagement: In verschiedenen Projekte können die Teilnehmer sich ausprobieren, neue Themen kennenlernen und ihre Stärken entdecken. Alle Projekte beinhalten sowohl praktische als auch theoretische Elemente, so dass jeder sich gemäß seiner Fähigkeiten und Interessen einbringen kann.

Foto: Bildung & Begabung

Spannende Projekte, Workshops und Freizeit

In vier Projekten arbeiten die Teilnehmenden und das Akademieteam an spannenden Themen, experimentieren und stellen die Ergebnisse zur Diskussion. Alle Projekte beinhalten sowohl praktische als auch theoretische Elemente, so dass jeder Teilnehmende sich gemäß seiner Fähigkeiten und Interessen einbringen kann. 

Neben den Projekten ist bei der TalentAkademie auch die gemeinsam gestaltete Freizeit wichtig: Ob Fußball, Theater, Tanz oder Musik. Exkursionen, Grillabende, ein Turnier oder ein Bunter Abend – das Team und die Teilnehmer selbst können selbst Angebote machen und so vom Können der anderen Schülerinnnen und Schüler profitieren.

Morgens startet der Tag mit dem Plenum. Teilnehmende und Akademieteam kommen zusammen, planen den Tag, die Workshops und besondere Aktionen. Vormittags geht es in die Projekte: Diskutieren, forschen, experimentieren, filmen – kein Akademietag ist wie der andere. Nachmittags finden die Workshops statt. Schwimmen, Singen, Badminton – Programmpunkte, die Teilnehmer mit dem Team gemeinsam gestalten. Abends klingt der Tag in den Häusern oder am Lagerfeuer aus.

Neben den Projekten ist bei der TalentAkademie auch die gemeinsam gestaltete Freizeit wichtig: Ganz gleich, ob Sport, Spiel, Musik oder ein Grillabend – was die Jugendlichen und das Team anbieten können, wird gemacht. So profitiert jeder von den Stärken des anderen.

Ein Tag auf der TalentAkademie

Morgens startet der Tag mit dem Plenum. Alle Jugendlichen und das Akademieteam kommen zusammen, planen den Tag, die Workshops und besondere Aktionen. Vormittags geht es in die Projekte: Diskutieren, forschen, experimentieren, ausprobieren – kein Akademietag ist wie der andere! Nachmittags finden die Workshops statt. Kreative Angebote, sportliche Aktivitäten, spannende Themen: Die Möglichkeiten sind groß. Wichtig ist, was die Jugendlichen zusammen mit dem Team daraus machen! Auch die Abende werden gemeinsam gestaltet. Danach lassen alle zusammen den aufregenden Akademietag gemütlich ausklingen.

Im Jahr 2015 fand die TalentAkademie vom 15. bis 28. August in der Seeschule Rangsdorf bei Berlin statt. Sie richtete sich an Schüler der 8. und 9. Klasse aller Schulformen.

Kontakt

Ulrike Leikhof

Leiterin Neue Fördermaßnahmen
Bildung & Begabung
T 0228 95915-70

E-Mail senden