Alt text

Ars legendi-Fakultätenpreis Medizin 2018 ausgeschrieben

15.01.2018

Der MFT Medizinische Fakultätentag und der Stifterverband schreiben in diesem Jahr erneut den Ars legendi-Fakultätenpreis für exzellente Lehre in der Medizin aus.

Der Preis wird auf den Gebieten der Human- und Zahnmedizin verliehen und ist mit 30.000 Euro dotiert. Die Bewerbungsfrist endet am 1. März 2018.

Der Preis der Medizin wird an Wissenschaftler verliehen, die innovative Lehrveranstaltungen konzipieren, Lehr- und Lernmaterialien weiterentwickeln, herausragende Prüfungsmethoden umsetzen oder Studienberatung und Betreuung an Medizinischen Fakultäten auf neuartige Weise fördern.

Für die Auszeichnung ist neben einer exzellenten Didaktik und Lehrqualität ausschlaggebend, inwieweit die Nominierten über die eigenen Lehrveranstaltungen hinaus Impulse für die Weiterentwicklung der Lehre in der Hochschulmedizin gegeben haben.

Bis zum 1. März 2018 können Fakultäten und Fachbereiche der Fächer Medizin und Zahnmedizin sowie Fachschaften und Studierendenschaften ihre Vorschläge einreichen. Auch Eigenbewerbungen sind zulässig. Wiederbewerbungen sind einmalig möglich.

Über die Vergabe des Preises entscheidet eine Jury aus Experten der Lehre in der Medizin, Studierenden und Fakultätsvertretern. Der Preis wird auf dem 79. Ordentlichen Medizinischen Fakultätentag im Rahmen einer Festveranstaltung am 31. Mai 2018 in Mainz übergeben.

 

Pressekontakt

Peggy Groß

ist Kommunikationsmanagerin im Stifterverband.

T 030 322982-530
F 030 322982-515

E-Mail senden

Dominique M. Ostrop

ist Programmmanagerin im Bereich '"Programm und Förderung".

T 0201 8401-162
F 0201 8401-215

E-Mail senden

Juliane Slotta

MFT – Medizinischer Fakultätentag der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Alt-Moabit 96
10559 Berlin
T 030 64498559-15
F 030 64498559-11

E-Mail senden