Alt text

Ars legendi-Fakultätenpreis Rechtswissenschaften 2018 ausgeschrieben

18.10.2017

Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.

Zum fünften Mal loben der Stifterverband, der Deutsche Juristen-Fakultätentag und das Kompetenzzentrum für juristisches Lernen und Lehren der Universität zu Köln den Ars legendi-Fakultätenpreis für exzellente Hochschullehre in den Rechtswissenschaften aus.

 
Gesucht werden Professoren sowie habilitierte Lehrkräfte, die den Lernprozess der Studierenden in herausragender Weise unterstützen, ihre Lehre mit hoher Professionalität konzipieren und betreiben sowie wesentliche Beiträge zur Gestaltung hervorragender Studiengänge leisten. Sie sollten ausgewiesene Wissenschaftler sein, die maßgeblich die Entwicklung und Umsetzung innovativer Lehrkonzepte und -methoden in der Universität und im Fach fördern.

Der Ars legendi-Fakultätenpreis Rechtswissenschaften soll die besondere Bedeutung der Hochschullehre für die Ausbildung des rechtswissenschaftlichen Nachwuchses sichtbar machen und einen karrierewirksamen Anreiz schaffen, sich in der Lehre zu engagieren und sie über den eigenen Wirkungsbereich hinaus zu fördern.

Vorschläge können bis zum 19. Januar 2018 von allen Mitgliedern des Deutschen Juristen-Fakultätentages oder von den Fachschaften beim Kompetenzzentrum für juristisches Lernen und Lehren an der Universität zu Köln eingereicht werden. Auch Eigenbewerbungen sind zulässig. In jedem Fall ist es erforderlich, dass sich sowohl der Kandidat, die Fachschaft als auch die Fakultät äußern. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine Jury aus Experten der Lehre in der Rechtswissenschaft, aus Studierenden und Universitätsvertretern.

 

Kontakt

Ann-Marie Kaulbach
Kompetenzzentrum für juristisches Lernen und Lehren
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln
T 0221 470-6275
E-Mail senden
 

Dominique Ostrop
Stifterverband 
T 0201 8401-162
E-Mail senden