Alt text

Azubi-Team aus NRW gewinnt Bundeswettbewerb Fremdsprachen

05.11.2016

"TEAM Beruf"-Finale in Friedrichshafen

Eine Azubi-Gruppe aus Nordrhein-Westfalen hat das TEAM Beruf-Finale des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen gewonnen. Zweite Preise gingen an Teams aus Hamburg, Baden-Württemberg, Brandenburg und noch einmal nach NRW, wie das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung mitteilte.

Insgesamt 124 Gruppen von Unternehmen und berufsbildenden Schulen waren Anfang des Jahres im Wettbewerb an den Start gegangen. Die elf besten standen in Friedrichshafen in der Endrunde. Qualifiziert hatten sie sich mit selbstproduzierten Videos oder Hörspielen, für die sie typische Situationen aus dem Arbeitsalltag in verschiedenen Sprachen inszenierten. Neben Fremdsprachenkenntnissen mussten die Auszubildenden ihre Kommunikationsstärke und Kreativität unter Beweis stellen. 

Einen Geldpreis für den ersten Platz holte ein Azubi-Team der SMS group GmbH aus Düsseldorf mit dem Beitrag "Get it right or get out!". Zweite Preise gingen an die Berufliche Schule City Süd (Hamburg), das Georg-Simon-Ohm-Berufskolleg (Köln), die MTU Friedrichshafen GmbH und das Oberstufenzentrum Technik Teltow.

In der Claude-Dornier-Schule zeigten die Auszubildenden, was sie sprachlich und schauspielerisch drauf haben – live und auf der Bühne. Beim so genannten Azubi-Turnier wurden die Teilnehmer vor eine weitere Herausforderung gestellt: In neu zusammengestellten Gruppen mussten sie fremdsprachige Theaterstücke, oder Sketche schreiben, entwickeln und aufführen. Thema auch hier: die Berufswelt.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist einer der traditionsreichsten Schülerwettbewerbe in Deutschland. Schon seit 1979 fördert er junge Leute, die Spaß an fremden Sprachen und Kulturen haben. Partner des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen ist die Cornelsen Schulverlage GmbH.

Bildung & Begabung ist das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder. Es entwickelt Modellprojekte für mehr Chancengleichheit in der Bildung. Seine Wettbewerbe und Akademien helfen Jugendlichen, ihre Stärken zu entdecken – unabhängig davon, auf welche Schule sie gehen oder aus welcher Kultur sie stammen. Bildung & Begabung bringt Experten auf Fachtagungen zusammen und hält im Internet Informationen für Lehrer, Eltern und Schüler bereit. Bildung & Begabung ist eine Tochter des Stifterverbandes. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident.

Pressekontakt

Nikolaus Sedelmeier

ist Leiter Kommunikation bei Bildung & Begabung.

T 0228 95915-62

E-Mail senden