Alt text

Mathe steht Mädchen gut

25.06.2015

Talentförderer appellieren an Deutschlands Eltern

Begabungsexperten fordern Deutschlands Eltern auf, das Interesse ihrer Töchter für Mathematik zu fördern. "Erwachsene müssen den Mädchen deutlich machen: Frauen und Mathe ist eine gute Formel", sagte die Geschäftsführerin von Bildung & Begabung, Elke Völmicke. Das bundesweite Talentförderzentrum ermutige junge Frauen, sich mehr Mathe zuzutrauen. Studien zufolge schätzten diese ihre mathematischen Fähigkeiten immer noch schlechter ein als Jungen.

Dabei ergäben sich für die jungen Frauen ausgezeichnete Berufschancen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. "Aus den Unternehmen hören wir, dass Technikerinnen, Ingenieurinnen und Informatikerinnen händeringend gesucht werden", sagte Völmicke und fügte hinzu: "Mathe ist ein cooles Make-Up: Es steht Frauen gut." 

Anlässlich des 3. Nationalen MINT-Gipfels in Berlin veröffentlichte Bildung & Begabung die Statistik zum aktuellen Verlauf des Bundeswettbewerbs Mathematik: 2015 starteten 1.405 Schüler in die erste Runde des Wettbewerbs – davon 437 Mädchen. Mit über 31 Prozent ist der Mädchenanteil damit so hoch wie nie zuvor in 45 Jahren Bundeswettbewerb Mathematik. In den vergangenen zehn Jahren pendelte die Quote zwischen 22 und 28 Prozent. 

"Am Bundeswettbewerb Mathematik nehmen die Jugendlichen ohne Konkurrenzdruck teil. Allein die individuelle Leistung entscheidet über das Abschneiden", erklärte Hanns-Heinrich Langmann, Leiter der Bundesweiten Mathematik-Wettbewerbe, den vergleichsweise hohen Mädchenanteil. "Der Wettbewerb kommt Schülerinnen und Schülern entgegen, die gerne länger und in Ruhe über eine Aufgabe nachdenken. In der ersten Runde ist zudem eine Teilnahme im Team möglich. Im Austausch und der Diskussion über mögliche Lösungswege zeigen Mädchen, was sie können", sagte Langmann. 

Bildung & Begabung setzt die Standards für die außerschulische Talentförderung in Deutschland und erreicht mit Wettbewerben und Akademien jedes Jahr rund eine Viertelmillion junge Menschen. Das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder unterstützt Jugendliche aller Schulformen, vernetzt Experten auf Fachtagungen und hält im Internet Informationen für Lehrer, Eltern und Schüler bereit. Bildung & Begabung ist eine Tochter des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident. 

Pressekontakt

Nikolaus Sedelmeier

ist Leiter Kommunikation bei Bildung & Begabung.

T 0228 95915-62

E-Mail senden