Forschungssiegel:
Innovativ durch Forschung

Seit 2014 würdigt der Stifterverband forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen, mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung".

Der Stifterverband ist einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland. Neben seinem Engagement für akademischen Nachwuchs, exzellente Hochschulen und Spitzenforschung ist es ebenfalls seine Aufgabe, das deutsche Forschungs- und Innovationssystem zu untersuchen und zu bewerten. Wie viel investiert die Wirtschaft in Forschung und Entwicklung in Deutschland? Welche Auswirkungen hat das auf die Zukunftsfähigkeit dieses Landes? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der FuE-Erhebung, die die Wissenschaftsstatistik im Stifterverband jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchführt.

 
Bisherige Vergabekriterien

Der Stifterverband vergab das Siegel "Innovativ durch Forschung" bisher an alle Unternehmen, die an der alle zwei Jahre stattfindenden Vollerhebung zu Forschung und Entwicklung der Wirtschaft in Deutschland teilgenommen haben und in Deutschland nach eigener Auskunft aktiv forschen und entwickeln. Das Siegel wurde 2014 erstmalig vergeben. Die genannten Vergabekriterien galten einschließlich bis zur Vollerhebung 2022.

Weiterentwicklung nach der Vollerhebung 2022
Unser Ziel ist es, aufgrund der hohen Nachfrage und Beliebtheit zur nächsten Vollerhebung die Aussagekraft und damit die Wertigkeit des Forschungssiegels weiter auszubauen. Durch zusätzliche Prüfkriterien soll sichergestellt werden, dass die besondere Leistung forschungstreibender Unternehmen sichtbar wird und dadurch Anerkennung findet. Die bisherige Vergabepraxis ermöglicht diese Differenzierung noch nicht hinreichend, was als Impuls auch an uns herangetragen wurde. Um dieses Ziel zu erreichen, befindet sich das Siegel aktuell in der Überarbeitung.

Vor der nächsten Erhebung zur Forschung und Entwicklung im Wirtschaftssektor finden Sie alle Informationen zu dem neuen Forschungssiegel auf dieser Webseite.

Wollen Sie als forschendes Unternehmen auch an der FuE-Erhebung teilnehmen, sind von uns aber bislang nicht angeschrieben worden? Das tut uns leid. Bitte setzen Sie sich direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns, Sie in der nächsten Vollerhebung berücksichtigen zu können:

T 0201 8401-429
E-Mail senden