Fragen und Antworten zu einer Bewerbung

Sie interessieren sich für eine Stelle beim Stifterverband? Fragen und Antworten zu den wichtigsten Aspekten einer Bewerbung.


Ist es sinnvoll, eine Initiativbewerbung zu schicken?

Nein. Bitte schicken Sie uns eine Bewerbung nur auf eine konkrete Ausschreibung.

Was gehört in eine Bewerbung?

Neben einem Anschreiben sollten Sie einen tabellarischen Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Nachweise Ihrer Ausbildungsabschlüsse und eine Kopie Ihres Abiturzeugnisses schicken.

Wie sieht der zeitliche Ablauf der Bewerbung aus?

Alle Bewerber erhalten zunächst von uns eine Eingangsbestätigung. Etwa zwei bis drei Wochen, nachdem wir eine Stellenausschreibung veröffentlicht haben, laden wir eine Auswahl an Bewerberinnen und Bewerbern zu einem ersten persönlichen Gespräch. Normalerweise folgt noch ein zweites persönliches Gespräch, bevor die Entscheidung fällt. Der Betriebsrat wird anschließend um Zustimmung gebeten. Absagen verschicken wir in der Regel zwei Monate später.

Erhalte ich meine Unterlagen zurück?

Ja. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens senden wir Ihnen Ihre Mappen unaufgefordert zurück.

Ist es sinnvoll, telefonisch zum laufenden Verfahren nachzufragen?

Nein. Wir kommen von uns aus auf Sie zu.

Werden Bewerbungen per E-Mail bevorzugt behandelt?

Bewerbungen per Briefpost und E-Mail werden gleichermaßen geschätzt.

Wo finde ich Stellenausschreibungen des Stifterverbandes?

Offene Stellen schreiben wir hier und in der Presse aus, regelmäßig auch in Online-Plattformen wie beispielsweise www.stepstone.de, www.monster.de u.a.