Zustiften und Spenden

Zustiften stockt das Vermögen einer Stiftung auf, um ihre.

Leistungsfähigkeit langfristig zu stärken.


Beim Zustiften besteht die Möglichkeit, die eigene Stiftung weiter zu dotieren oder das Stiftungsvermögen einer schon existierenden Stiftung aufzustocken, die den gewünschten Förderschwerpunkt abdeckt - wenn es sinnvoll erscheint, die Kräfte zu bündeln.

Steuerrechtlich gelten für Zustiftungen dieselben Regelungen wie für die Stiftungsgründung: Über einen Zeitraum von zehn Jahren kann ein Betrag von einer Million Euro geltend gemacht werden (bei Eheleuten unter bestimmten Voraussetzungen insgesamt zwei Millionen). Ansonsten besteht (wie auch bei Spenden für gemeinnützige Zwecke) die Möglichkeit des allgemeinen Sonderabzugs in Höhe von 20 Prozent des Gesamtbetrages der Einkünfte.

Wenn das Vermögen bei Errichtung einer eigenen Stiftung nur ein geringes Fördervolumen zuließe, kommt eine Zustiftung in Betracht. Der vom Stifterverband ins Leben gerufene Förderfonds eröffnet ebenso eine interessante Alternative. Dieser Gemeinschaftsfonds bietet die Chance, auch kleinere Vermögen in den Dienst von Wissenschaft, Bildung und Forschung zu stellen und eine dauerhafte Förderung etwa der laufenden Unterstützung zum Beispiel einer bestimmten Institution zu gewährleisten.

Eine Spende unterstützt eine Stiftung ganz konkret in ihrer Tätigkeit. Auch hier gibt es die Möglichkeit, die Fördertätigkeit der eigenen Stiftung zu verstärken, regelmäßige Spenden oder einmalige Zuwendungen in Großprojekte zu initiieren oder Aktionen zu unterstützen. Aber auch andere bestehende Stiftungen können mit einer Spende ganz Konkret unterstützt werden.

Trotz geringerer Vermögensbasis sind Stiftungen mit regelmäßig durchlaufenden Spenden denkbar. Allerdings sollte eine Stiftung - nicht zuletzt um ihre Ziele zu realisieren - aus eigener Kraft dauerhaft leistungsfähig sein.

In jedem Fall empfiehlt sich eine ausführliche Beratung durch einen Experten des Deutschen Stiftungszentrums, um den besten Weg zu finden, die Vermögensbeträge effektiv einzusetzen.