Ausschreibung zum 10. Dresdner Grundwasserforschungspreis 2011

Die Stiftung zur Förderung der "Wissenschaftlichen Schule Zunker-Busch-Luckner" vergibt alle zwei Jahre den Dresdner Grundwasserforschungspreis.

 

Ausgezeichnet werden innovative wissenschaftliche Arbeiten von Doktoranden auf den Gebieten der Modellbildung und Simulation, der experimentellen Grundlagen- und Anwendungsforschung in Labor und Feld sowie der Beispielslösung pilothafter Praxisprobleme durch innovative Forschungsapplikation.
Der Preis ist mit 5.000,- € dotiert. Über die Vergabe des Preises entscheidet das Kuratorium der Stiftung. Die Vorlage der Dissertationsschrift, ergänzt durch einen wissenschaftlichen Lebenslauf und eine Stellungnahme des Betreuers der Dissertation, ist für die Vergabekommission ausreichend. Es sind sowohl Eigenbewerbungen als auch Vorschläge Dritter möglich. Der 10. Dresdner Grundwasserforschungspreis wird anlässlich der Dresdner Grundwassertage am 16. Mai 2011 vergeben.

Die Unterlagen sind in deutscher Sprache und in zweifacher Ausfertigung bis zum 15. April 2011 zu richten an:

Stiftung zur Förderung der "Wissenschaftlichen Schule Zunker-Busch-Luckner"
c/o Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
z.H. Herrn Harald Schaaf
Postfach 16 44 60
45224 Essen

Pressekontakt

Mehr Info